Regenbogenleicht
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gemüse-Carpaccio

Nach unten 
AutorNachricht
Kotorie

avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 02.12.14

BeitragThema: Gemüse-Carpaccio   Fr Jan 23, 2015 9:42 am

ZUTATEN für 1 Portion

Salz
1 Möhre (ca. 100 g )
½ Kohlrabi (ca. 150 g)
50 g Zuckerschoten
½ Limetten
Pfeffer
1 Prise brauner Zucker
½ TL Olivenöl
3 Stiele Basilikum

ZUBEREITUNGSSCHRITTE

1
In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Inzwischen Möhre waschen, putzen und schälen.

2
Kohlrabi putzen und ebenfalls schälen; beides auf einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln.

3
Zuckerschoten waschen und putzen, dabei gegebenenfalls entfädeln. Große Schoten evtl. halbieren.

4
Möhre, Kohlrabi und Zuckerschoten im kochenden Salzwasser 2–3 Minuten garen (blanchieren). Abgießen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

5
Limette auspressen und den Saft in eine kleine Schüssel geben. Salz, Pfeffer und Zucker unterrühren und dann das Öl darunterschlagen.

6
Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.

7
Das lauwarme Gemüse auf einen Teller geben, Limetten-Vinaigrette darüberträufeln und mit Basilikum bestreuen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Gemüse-Carpaccio
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Achtung! Frei laufendes Gemüse!
» Es reicht nicht aus, wenn ein mittelloser Haftentlassener gegen eine vom Jobcenter ihm gemäß § 24 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 SGB II in Verbindung mit § 24 Abs. 3 Satz 5 SGB II gewährte Erstausstattungspauschale lediglich vorträgt, die von ihm benötigten
» Position des Deutschen Vereins zur Beitragslücke gemäß § 12 Abs. 1c Satz 6 Versicherungsaufsichtsgesetz Hartz IV Empfängern fehlen monatlich rund 180 Euro für die Private Krankenversicherung
» Gerichtsverwertbare Erklärung an Eides statt Pacta sunt servanda! gemäß u. a. VwGO §§ 99, 117, ZPO §§ 138, 139, GVG §§ 16, 21, 33, 34, 43, 44, 48, GG Art. 1, 25, 101, 103, 140 StGB §§ 1, 11, 126, 357, i. V. mit StGB §§ 187, 188, i. V. mit § StGB 130, i. V
» Bevor ein JobCenter einem Alg II-Empfänger gegenüber entsprechend § 15 Abs. 1 Satz 6 SGB II einen Eingliederungsverwaltungsakt, der dem Betroffenen besondere Verpflichtungen auferlegt, erlässt, hat der SGB II-Träger gemäß § 24 Abs. 1 SGB X dieser

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Regenbogenleicht :: Gemüse & Co-
Gehe zu: